[Vorbestellen] Burning Destiny. Claire Carter von Leocardia Sommer

"BURNING DESTINY" der neue THRILLER von Leocardia Sommer ist ab heute als TASCHENBUCH + E-BOOK vorbestellbar und ab dem 21. März bei Euch! 

Leocardia Sommers packender Thriller ist wahnsinnig spannend und wir Euch in Atem halten.

Titel: Burning Destiny. Claire Carter 
Autorin: Leocardia Sommer 

ISBN: 9783955733803
Preis: 3,99 Euro [E-Book]
         11,99 Euro [Print]

Kurzbeschreibung
In Florida tauchen mehrere männliche Leichen auf – bis zur Unkenntlichkeit verbrannt. Als sich der Verdacht erhärtet, der Täter könnte eine Frau sein, holt Police Officer Kaleb Kinney vom Tampa Police Department seine Freundin Claire ins Boot. Die attraktive Psychologin hegt schnell einen bösen Verdacht und noch ehe sie ihrer Spur nachgehen kann, wird der nächste Tote gefunden. Eine vergessen geglaubte Wunde aus Claires Vergangenheit reißt durch die schrecklichen Geschehnisse wieder auf und als sie sich Hals über Kopf in eine wilde, hemmungslose Affäre stürzt, kann sie nicht ahnen, wie nah sie dabei dem wahren Täter kommt, denn Rache stirbt nie…


Wollt ihr schon mal einen Blick ins Buch haben? 
[...]„In der Tat. Wer auch immer da tötet, hat das alles von langer Hand geplant. Das klingt
nicht nach Affekt oder gar nach Notwehr“, antwortete Claire nachdenklich. Sie setzte sich
auf einen ihrer Küchenhocker. „Es gibt eine Verbindung zwischen euren drei Opfern, die
es zu finden gilt“, fügte sie hinzu und murmelte dann: „Wer auch immer diese Männer tötet, macht das, was er tut, nicht nur, um Spuren zu beseitigen. Ich vermute, dass der Täter oder die Täterin mit dieser Vorgehensweise das Opfer auch unkenntlich machen will, um es zu entmenschlichen, was wiederum darauf hindeutet, dass eure Opfer nicht nur unschuldige Opfer sind, sondern selbst Täter sind. Sie sollen eventuell für ihre Taten gerichtet werden.“
„Wirklich gute Einschätzung. Genau zu diesem Schluss ist unser Profiler auch gekommen“, bestätigte Frank anerkennend und trank seinen Kaffee leer. „Fällt dir sonst noch etwas ein?“
„Das Ziehen der Zähne ist enorm kraftaufwendig und erfordert vermutlich darüber hinaus auch ein Mindestmaß an medizinischem Grundwissen. Was, wenn ihr es mit mehreren Tätern zu tun habt? Das ist zwar nur so eine Idee von mir, wäre aber durchaus möglich. Einer lockt das Opfer an die abgelegenen Stellen und macht es mit Gift unschädlich. Dann bekommt er oder sie Hilfe von einem zweiten oder dritten Mittäter.“ „Interessante Theorie, Doc. Das ist mal ein völlig neuer Ansatz.“ [...]

Der Countdown läuft. 

Euer Klarant Team 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen