[Vorbestellen] Der Ostfrieslandkrimi "Mord in Wiesmoor" von Susanne Ptak ist als Taschenbuch das ideale Weihnachtsgeschenk!

+++ WAS SOLL ICH SCHENKEN? +++
Das fragen wir uns jetzt zweieinhalb Wochen vor Weihnachten! 
Wir haben einen tollen Tipp für Euch: Einen neuen Ostfrieslandkrimi von Susanne Ptak!
Doktor Josefine Elisabeth Brenner ermittelt wieder! Der Vorverkauf ist bereits gestartet! Veröffentlichungstermin ist der 14.12.!
Mord in Wiesmoor gibt es als E-Book und als ‪‎Taschenbuch - das ideale ‪Weihnachtsgeschenk für Krimifans!
Heute ‪‎bei Amazon vorbestellen, dann wird es in der Woche des 14. Dezember rechtzeitig an Euch geliefert! 
Wer bereits Susanne Ptaks  1. Fall "Mord in Greetsiel" verschlungen hat, wird sich jetzt auf den 2. Band "Mord in Wiesmoor" mit der quirligen Rechtsmedizinerin im Ruhestand freuen!
In diesem tollen WINTERKRIMI schickt Susanne Ptak ihre Fine bei Eis und Schnee während eines Strickwochenendes auf einen Bauernhof. Natürlich - wer hätte es gedacht? - stolpert sie prompt wieder über eine Leiche.
Nehmt Euch besser nichts anderes vor, sobald es erscheint. Ihr werdet es bis zur letzten Zeile nicht mehr aus der Hand legen können!

Kurzbeschreibung:
In Wiesmoor wird die Mutter eines Landwirts tot aufgefunden – erstickt, mitten auf dem Hof. Zufällig sind Josefine und Jessica gerade vor Ort, denn auf dem Bauernhof in Ostfriesland wollten die beiden ein gemütliches Strickwochenende verbringen. Jetzt, wo es eine Leiche gibt, ermittelt Josefine, die Rechtsmedizinerin im Ruhestand, kräftig mit. Mit ihren unorthodoxen Ermittlungsmethoden findet sie schnell heraus: Die Ermordete hatte sich im Leben nicht viele Freunde gemacht. Steckt die Leiterin des auf dem Hof stattfindenden Strickkurses Maria Fokken dahinter? – Sie und die Tote hatten eine unschöne gemeinsame Vergangenheit ... Oder hat ihre Schwiegertochter Tomke die endlosen Beleidigungen einfach nicht mehr ertragen? Seit der Tat ist auch Tomkes Bruder verschwunden, auf der Suche nach ihm taucht eine weitere Leiche auf, und ausgerechnet Jessica gerät in tödliche Gefahr ...
Euer Klarant Team!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen