Tolle Rezensionen zu "The Playlist + Blick ins Buch



"The Playlist" hat bei Amazon schon sehr viele 5 Sterne Rezensionen. Einige davon haben wir hier für euch.

Wir möchten uns bei allen Lesern bedanken, die so begeistert von Lea Petersens Bestseller sind. 


Sonneblume schreibt: 
erotischer Roman, der diesen Namen wirklich verdient: hot + sexy!
+++Ein erotischer Roman, der die Bezeichnung wirklich verdient und dennoch mit gefühlvollen Momenten versehen ist.
Leider kannte ich nicht alle Lieder der "Playlist", aber ich kann mir vorstellen, dass die Stimmung noch besser rüberkommt, wenn man diese parallel mithört :-)+++

Aveda schreibt:
wahnsinnig erotisch
+++Wahnsinnig erotischer Roman, habe ich mit viel Stimmung gelesen. So einem Typen möchte Frau gerne begegnen, würde gerne mehr davon lesen.+++

Patricia Fuchsberg schreibt: 
Der allerbeste Erotik Roman! Toll!
+++ ist der allerbeste Erotik Roman, den ich seit langer Zeit gelesen habe. Kann ich empfehlen total, auch für Shades of Grey Liebhaber. Volle verdiente 5 Sterne.+++

Link zu Amazon
Link zu Thalia

Und noch ein kleiner Leseschnipsel für euch: 
[...]Du bist heute Morgen ohne ein Wort verschwunden. Ist alles in Ordnung?“, fragte Devon dann zaghaft. Nein, nichts ist in Ordnung. Doch tatsächlich antwortete Maxine: „Ja, alles in Ordnung.
Du hast mir nur deutlich gemacht, dass es dir nicht um Gefühlsduselei geht. Also dachte ich, ich könnte auch einfach so verschwinden. So ist das doch nach einem One-Night- Stand, oder?“
Ich weiß es nicht, Maxine. Ich hatte noch keinen. Nur viele Nächte mit Frauen, die ich für ihre Zeit bezahlt habe. Da habe ich nie irgendetwas erwartet. Ich weiß auch nicht, was ich von dir erwarten soll. Wieder räusperte sich Devon. „Kann schon sein – ich rufe aber an, weil ich aus diesem einen mindestens einen zweiten machen will.“ Bitte, was?
Bitte, was?
„Und wenn ich nicht will?“, fragte Maxine aufmüpfig. „Dann muss ich das so wohl akzeptieren“, erwiderte Devon. Zu seiner Überraschung fragte Maxine dann aber: „Hmmm. Zur selben Zeit – am
selben Ort?“ Noch eine Stunde. Ein ihm unbekanntes Gefühl der Vorfreude machte sich in seiner
Brust breit und er antwortete: „Ja.“ Maxine erwiderte knapp: „Gut, bis dann.“ Und dann legte sie tatsächlich auf.[...]

Seid ihr jetzt neugierig geworden?

Euer Klarant Team 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen