Bestseller Weihnachtsroman "Ein Eishockeyspieler unterm Christbaum" von Bärbel Muschiol

Lesetipp: Wollt Ihr Euch die Vorweihnachtszeit mit einem tollen Roman versüßen? Bärbel Muschiols Weihnachtsroman "Ein Eishockeyspieler unterm Christbaum" erfreut sich bei den Lesern so großer Beliebtheit, dass der Roman ein absoluter Beststeller wird! Grandiose Rezensionen habt Ihr Lieben uns schon geschrieben, bei Amazon sind es bereits 6 x 5 Sterne:





+++ Tolle, romantische Vorweihnachtslektüre! Die Geschichte um Mike und Susanne hat mir sehr gut gefallen. Viel Romantik, ein bisschen Herzschmerz und einfach rundherum eine schöne Geschichte für einen kühlen Herbsttag. Kocht euch einen Tee, macht ein paar Kerzen an und lasst euch zu den New York Ice Tigers entführen!+++ von Reni

+++Romantik pur: Ich habe den Schluss des Buches gleich 2x gelesen, weil er so schön war. Ich Liebe dieses Buch!+++ von Buchstabenhexe

+++Meine erste vorweihnachtliche Geschichte in diesem Jahr! Ich liebe diese Zeit und ich liebe es dann, solche Geschichten zu lesen. Eine kurze, heiße Liebesgeschichte mit Schmunzelfaktor. Gute Unterhaltung garantiert. Lieb geschrieben und es geht, wie schon erwöhnt, heiß zur Sache, aber mit Niveau.+++ von Andrea

Ganz lieben Dank für die Rezensionen! Wir freuen uns schon jetzt auf weitere Rezis!

zum Inhalt: In den Straßen Manhattans herrscht Weihnachtsstimmung und Susanne bekommt Mike Donawen, den Star der New York Ice Tigers, nicht mehr aus dem Kopf. Als die sexy Studentin gestern als Bedienung im Jacks ausgeholfen hat, konnte er den Blick einfach nicht von ihr abwenden. Und völlig in Gedanken versunken – rennt sie genau ihm vors Auto! Der Unfall bleibt ohne Folgen, aber noch am selben Tag verbringen die beiden heiße Stunden miteinander. Dem berüchtigten Bad Boy ist sofort klar: Diese Frau ist etwas ganz Besonderes! Für Mike ist diese wundervolle Beziehung das schönste Weihnachtsgeschenk seines Lebens, doch dann gesteht Susanne ihm etwas, woran alles zu zerbrechen droht... 


Viel Spaß beim Lesen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen