[Neuerscheinung] Bärbel Muschiol - Shades of Pleasure

Es gibt wieder einen schönen, erotischen Kurzroman von  unserer Autorin Bärbel Muschiol. 

„Shades of Pleasure“ – die limitierte Auflage des Bestsellers „Seitensprung mit Erlaubnis“


ISBN: 9783955732912
Preis: 2,99 Euro 


Kurzbeschreibung: 
Mia und Aaron werden unwissend zu einer erotischen Swinger-Party eingeladen, damit sie ihr eheliches Sexualleben wieder aufpeppen: Eine Nacht ohne moralische Tabus erwartet die beiden, denn der Partnertausch ist verrucht und hat nichts mit der geschworenen Treue zu tun… Doch Mia sehnt sich nach einem dominanten Mann, der sich sexuell nimmt was er will. Simon, der unbekannte Fremde, hat außergewöhnliche sexuelle Wünsche, die Mia ihm mit höchster Erregung erfüllen wird… 



Blick ins Buch: 
[...]Im regelmäßigen Abstand von acht Wochen veranstaltet Natalie Dessous Partys, vom
schwarzen Fetisch Latex Outfit, bis zum braven rosa Babydoll hat sie alles, was sich die
Frau von heute nur wünschen kann. Natürlich wurde dabei auch gleich das ein oder andere Toy vorgestellt und erklärt. Vom Buttplugs aus Edelstahl mit glitzerndem Swarovski Kristall bis zum realistischen Naturdildo mit der perfekten Länge, nichts hat in ihrem Repertoire gefehlt. Auf ihren Unterwäsche Partys herrscht immer eine ausgelassene Stimmung, Sekt fließt in Strömen und eine dekadente Unterhaltung ist dabei fast schon Pflicht. Bei der letzten Party habe ich ein sexy Spitzenset ergattert, und wenn ich bedenke, in was für einer Situation ich gerade stecke, bin ich heilfroh, dass ich meine letzten Einkäufe gerade trage. Eine rotes Spitzenbustier mit dem dazugehörigen Slip in Kombination mit Halterlosenstrümpfen, die sich unter meinem Knie langen grauen Rock dezent an meine Beine schmiegen. Jeder der anwesenden Männer hat auf ein goldenes Kärtchen ein Wort geschrieben, ein Synonym, das seine Bedürfnisse für die heutige Nacht beschreibt. Gespannt, welche Versprechungen diese Kärtchen bereithalten, nehme ich einen beruhigenden Schluck des angenehm herben Proseccos. Das im Licht glänzende goldene Tablett, das sich auf dem Tisch befindet, lockt immer wieder meine Aufmerksamkeit auf sich. Die fünf Kärtchen der Männer liegen einsam und unidentifizierbar auf dem dunklen Goldton. Natalie hat uns unwissend zu einer Swingerparty eingeladen. Ihr Ehemann Robert wirft mir schon den ganzen Abend begehrliche Blicke zu, die anderen anwesenden Männer,
wie Sam, scheinen sich noch nicht festgelegt zuhaben. Sam ist groß und in seinem
ganzen Aussehen wirkt er wie ein Norweger, geschaffen um Wind und Kälte zu trotzen. Er ist groß, breitschultrig, hat blaue Augen, sein dunkelblondes Haar steht verwuschelt in alle Richtungen ab, während sich auf seinem Gesicht zwei süße Grübchen bilden, wann immer er mich charmant anlächelt. Seine Wikinger Hände wirken wie Pranken, daran ändert auch die Tatsache, dass sie perfekt manikürt sind, nichts. Sein dunkles Hemd wirkt zwar sehr zivilisiert, jedoch täuscht es nicht über seine wilde Seite hinweg. Wenn wir uns also wirklich auf diese Nacht einlassen, und danach sieht es derzeit aus, wäre er schon mal eine Überlegung wert. Auch wenn ich nicht wirklich weiß, was mich in der restlichen Nacht so alles erwartet, werde ich mir mit jeder weiteren Minute sicherer, dass ich es will. Bei genauerem Nachdenken könnte es auch an dem sich stetig leerenden Proseccoglas in meiner Hand liegen. Es ist riskant, verboten und hat so gar nichts mit unserer vor Gott geschworenen Treue zu tun, und doch reizt mich die Versuchung, die verbotenen Freuden dieser Nacht locken mich.[...]

Viel Vergnügen mit der prickelnden Lektüre. 

Euer Klarant Team

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen