[Feuermord] Neue Leseprobe aus dem Ostfriesenkrimi von Andrea Klier


Brennt Benzin anders als Spiritus??
Leseprobe aus dem Ostfriesenkrimi FEUERMORD: 



[...]„Hurra, Kaffee!“, jubelte Steffen. „Ich kann keinen Tee mehr sehen.“ Werner grinste Britta an. „Du verziehst einen Ostfriesen.“
Britta zuckte die Schultern und drückte ihm die gefüllte Thermoskanne in die Hand. Als sie in den gemütlichen Gartenmöbeln Platz genommen hatten, berichteten zuerst
Steffen und Werner von ihren Befragungen möglicher Zeugen oder Verdächtiger, dann erzählten Martha und Britta von ihrem Erlebnis.
„Also stellen wir fest, dass wir unbedingt Andrea Jörgen alleine zu fassen bekommen müssen“, fasste Steffen die Ergebnisse zusammen. Alle nickten einträchtig mit den Köpfen.
„Wir könnten natürlich auch noch die Tochter vom Geflügelbauern befragen. Vielleicht hat die ja doch noch heimlich Kontakt. Möglicherweise über Handy oder Internet.“
„Ich denke, die haben keinen Computer“, erinnerte Werner.
Steffen sah in an. „Und das glaubst du?“
Werners Handy meldete sich. Rasch nahm er das Gespräch an. „Moin, Sonja, was gibt’s?“
Die Freunde beobachteten ihn angespannt und sahen, wie sich seine Miene zusehends verfinsterte.
„Dann danke erst mal. Fangen wir also quasi bei null an“, beendete Werner das Telefonat. Er sah die anderen grimmig an. „So wie es aussieht, könnte es sich um zwei Brandstifter handeln. Die Untersuchungen haben ergeben, dass die beiden ersten
Brände vermutlich mit Benzin, der bei Groenewoldts mit Spiritus gelegt wurde.“
„Nun werf mal nicht gleich die Flinte ins Korn“, beschwichtigte Steffen. „Könnte doch sein, dass unserem Brandstifter das Benzin ausgegangen ist und er noch ein paar Flaschen Spiritus im Keller hatte. Und können die wirklich hundertprozentig sagen, um
welchen Brandbeschleuniger es sich gehandelt hat?“
Werner schüttelte den Kopf. „Laut Bericht der Brandermittler wurden die Brände bei Jäger und auf dem Schweinehof äußerst professionell gelegt, während ihnen der Brand bei Groenewoldt eher dilettantisch erscheint. Außerdem brennt Benzin wohl anders als Spiritus.“ [...]

Die Holtlander Spinngruppe von Susanne Ptak ist für Euch da und löst im Vorbeigehen mit Humor und skurrilen Ermittlungsmethoden jeden noch so kriminellen Fall. Für spannende Unterhaltung ist gesorgt - ein Ostfriesenvolltreffer nach dem anderen für alle Fans von Regionalkrimis.
Hier geht’s direkt zum Download für Euren Reader!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen