[Leseproben] Ostfrieslandkrimi "Hebammenmord" von Susanne Ptak

Heute am Freitag dem Dreizehnten präsentieren wir Euch eine kriminelle Leseprobe aus Hebammenmord von Susanne Ptak
Mit einem Klick könnt Ihr Euch den spannenden Ostfrieslandkrimi auf Euren Reader downloaden!

[...]Der Notarzt nickte Annika zu. „Moin, Frau Harms. Ich geb‘ Ihnen mal nicht die Hand…“
Entschuldigend hielt er ihr seine gummibehandschuhten, mit Matsch beschmierten Hände entgegen.

„Und, können Sie uns schon etwas sagen?“, erkundigte sich Werner.
„Auf den ersten Blick sind keine Verletzungen zu erkennen. Meine vorläufige Diagnose ist Tod durch Ertrinken. Ich würde vermuten, dass die Frau irgendwann in der Nacht in diesem Graben gelandet ist. Allerdings ist sie in dem kalten Wasser sehr schnell
ausgekühlt. Von daher ist ein genauer Todeszeitpunkt nur sehr schwer zu schätzen, zumindest durch mich. Die Rechtsmedizin wird wahrscheinlich etwas exaktere Angaben machen können.“
„Ist der Graben denn so tief, dass man darin ertrinken kann?“
„Die Feuerwehr schätzt den Wasserstand auf zirka eins fünfzig. Die Frau ist klein und dazu schon älter. Dazu die Kälte – da schwinden die Kräfte schnell.“ Er warf einen Blick zum Graben hin. „Wie Sie sehen, ist auch die Uferkante sehr steil. Aus eigener Kraft wäre sie bestimmt nicht wieder aus dem Wasser gekommen.“
„Was macht eine Frau in diesem Alter mitten in der Nacht im Wald? Noch dazu in Nachthemd und Morgenmantel bei solch einem Sauwetter?“[...]

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen