Ostfriesland Hightlights

Ostfriesland Hightlights

Wollt Ihr zuhause die ostfriesischen Momente der Gemütlichkeit mit Ostfriesentee mit Kluntje und Sahnewolke genießen? Ostfriesland hat viel zu bieten. Besondere Highlights sind die Leuchttürme, die die Nordseeküstenlandschaft erst richtig friesisch machen! Auch wenn die Liebe durch den Magen geht, dann könnte der Ostfriese immer verliebt sein:-) Denn die Köstlichkeiten müsst Ihr unbedingt probieren, sie schmecken himmlisch, wie z.B.  der Klassiker „ Ostfriesentorte“ (Biskuit, Sahne und Branntweinrosinen) und die „Ostfriesische Knüppeltorte“ (Pfannkuchen-Teigfladen mit einer Füllung aus Orangeat, Mandeln). Das allerbeste ist die „Teecreme“ (Sahne mit Saft der Orangen, Orangenlikör und Joghurt). Die leckeren Rezept gibt’s hier: Ostfrieslandrezepte. Abrunden könnt Ihr diese Gemütlichkeit mit einem spannenden Ostfrieslandkrimi von Susanne Ptak, denn diese bieten eine aufregende Mischung aus friesischer Gelassenheit, ländlicher Intrige und mörderischer Spannung inmitten von Weideland, Wolle, Schafen und guten Freunden! In allen drei EBooks der Autorin erhaltet Ihr am Ende der Geschichte die Rezepte der Protagonisten. Somit könnt Ihr auch kulinarisch in die Geschichten eintauchen! So und nun verraten wir Euch die Buchtitel: „Hexenmord“, „Grünlandmord“ und Wiekenmord“. Nun wünschen wir Euch einen friesischen Sonntag! Moin, Moin!


Die Autorin Susanne Ptak lebt in Ostfriesland und findet hier zahlreiche Inspirationen für die packenden Ostfriesenkrimis. Freut Euch auf den Herbst 2014, denn dann erscheint der neueste Ostfriesenkrimi - mal sehen, welche mörderischen Taten folgen werden...

Das EBook könnt Ihr hier bekommen: Hexenmord Amazon und bei vielen weiteren! Für einen kleinen Vorgeschmack, ist hier ein Textausschnitt des EBooks "Hexemord":

Sabrina! Brauchst du was?“ fragte Britta.
„Ich… Mir ist so kalt. Ich glaube…“ Sie ließ das Geländer los und umklammerte ihren Bauch. Plötzlich beugte sie sich vor, als ob sie einen Krampf hatte. Sie taumelte. Britta wollte ihr entgegen laufen, um sie aufzufangen, doch sie war nicht schnell genug.
Sabrina brach zusammen, stürzte die Treppe hinunter und riss Britta um.
„Klara! Hilfe!“ brüllte Britta, rappelte sich hoch und versuchte, die bewusstlose Frau wieder aufzuwecken.
„Sabrina!“ Klara stand mit schreckgeweiteten Augen im Flur.
Nico drängte sich an ihr vorbei, ließ sich neben Sabrina auf die Knie fallen und prüfte Atmung und Puls. „Den Notarzt. Schnell!“ rief er und begann mit der Reanimierung. Steffen hatte schon den Notruf gewählt, als er Sabrina auf dem Boden liegen sah.
Nach einem kurzen Telefonat sagte er: „Rettung ist unterwegs.“
Nico sah Steffen an und schüttelte leicht den Kopf.
„Schaff‘ die Leute hier weg“, sagte er leise, machte aber dennoch mit der Herzdruckmassage weiter.
Inzwischen hatte offenbar jeder der Anwesenden mitbekommen, dass etwas passiert war. Der kleine Flur war voll mit Menschen. Der Rest drängte sich in Küchen- und Wohnzimmertür, um etwas sehen zu können.
Steffen und Enno übernahmen das Kommando und baten die Leute freundlich, aber bestimmt, sich irgendwohin zurückzuziehen. Die waren zum Glück einsichtig und taten wie ihnen geheißen. Nur Nico, Britta, Silke und Klara blieben bei Sabrina. 
Klara saß weinend neben ihrer Schwester auf dem Boden und hielt deren Hand. „Sie ist so kalt“, schluchzte sie. „Ich hätte doch sehen müssen, wie schlecht es ihr wirklich geht!“ Sie strich Haare aus Sabrinas Stirn. “Göttin!“ rief sie plötzlich und schnellte auf die Knie. „Das war Gift! Jemand hat meine Schwester vergiftet!“
.......



Bärbel Muschiol "Mörderische Lust" Textausschnitt

Wollt Ihr es heiß, hemmungslos, lüstern, explosiv und nervenzerreißend? Ja, dann schnappt Euren EBookReader und vergnügt Euch mit Bärbel Muschiols neuem EBook „Mörderische Lust“

Hier ein kleiner Einblick: 
„Ich mag es, wenn ein Mann die Kontrolle hat, wenn er mich anfasst, mal sanft, mal hart. Wenn er mir Neues beibringt und mir zeigt, wie ich ihm Freude machen kann.“ Bittere Magensäure steigt mir in den Hals und ich wundere mich, wie es sein kann, dass ich es geschafft habe, diesen widerlichen Satz überhaupt auszusprechen. Aber in der Not frisst der Teufel Fliegen. Dumm nur, dass der Senator eine wirklich große widerliche Fliege ist, mit der ich zu meinem großen Leid noch sehr viel Zeit verbringen muss. Die Fahrtzeit kommt mir unnatürlich lang vor. Auch wenn wir ein paar rote Ampeln erwischt haben oder ein Stau vor uns ist, wir hätten eigentlich schon lange ankommen müssen. Es ist irgendwie ein merkwürdiges Gefühl hinten im Wagen zu sitzen und nichts von der Außenwelt mitzubekommen. „Wohin fahren wir? Ich glaube, ich möchte jetzt aussteigen.“ Das ungute Gefühl in meinem Magen sagt mir, dass ich in großen Schwierigkeiten stecke - dass ich jetzt am besten aus dem fahrenden Wagen springen sollte, doch ich schaffe es nicht. Ich bin wie gelähmt aus Angst, nicht in der Lage zu reagieren. „Ach Kleines, es ist schon gut. Ich dachte mir, in einer privateren Umgebung können wir uns viel besser kennenlernen.“ Seine Hand rutscht weiter nach oben, legt sich auf meinen Oberschenkel. Verzweifelt schließe ich meine Augen und suche einen Ausweg aus dieser prekären Lage. „Ich glaube, Sie haben mich falsch verstanden. Ich will jetzt und ich sage es nur noch ein einziges Mal, jetzt sofort aussteigen!“ Sein kaltes Lachen, das sich auf seine Lippen legt, als er seine Hand noch weiter zwischen meine Schenkel schiebt, macht mir Angst und ich frage mich, ob die anderen Frauen auch in diese Augen gesehen haben, als sie ihren letzten Atemzug ausgehaucht haben und ihre Blut für immer zu fließen aufgehört hat.„Wir wissen doch beide, was du willst, was du brauchst. Und ich kann es dir geben. Also zier dich nicht so. Sobald du wieder aufwachst, wirst du sehen, dass ich ganz genau weiß, was du brauchst.“…

Habt Ihr Lust die ganze spannende Story zu lesen? Dann könnt Ihr bei Amazon http://www.amazon.de//dp/B00N40S71W oder Thalia http://bit.ly/1B4934p das ebook downloaden. Ganz viel Spass wünschen wir Euch!





[Neuerscheinung] Bärbel Muschiol - Mörderische Lust

Hallo Ihr Lieben,

seit heute kann man nun das erotische E-Book von Bärbel Muschiol "Mörderische Lust" im Handel erwerben.

Der Link zu Amazon liefere ich Euch mal direkt und auch bei bücher.de, Hugendubel, kobo, sowie Weltbild kann man das Buch schon kaufen.

Klappentext: 

Erotisches, pures Dynamit: Armina fängt als Praktikantin bei der größten Anwaltskanzlei New Yorks an und verliebt sich in ihren unverschämt attraktiven Chef. Die körperliche Anziehungskraft bringt beide fast um den Verstand und sie erleben heiße, hemmungslose Momente im Büro, wie auch Nächte voller sinnlicher Fantasien und wahrgewordener, feuchter Träume. Doch Armenia will mehr: Ihr kommt eine zündende Idee im aktuellen Fall der Anwaltskanzlei: Sie hat Gefallen gefunden am Spiel mit dem Feuer und nähert sich als Lockvogel einem gesuchten Mörder, um ihn in die Falle zu locken. Doch sie ahnt nicht, was für ein dominanter Mann auf sie wartet…

Um mal hineinschnuppern zu können, hab ich auch eine Leseprobe für Euch.

Bei diesem Buch handelt es sich um den ersten Teil von Mörderische Lust. Der zweite Teil wird am 11. September erscheinen.

Ich wünsche Euch nun viel Freude mit dem leidenschaftlichen und sehr sinnlichen Roman und bin auf Eure Meinung gespannt. 

Eure Beate 

[Neuigkeit] Edna Schuchardt - Die Zuckerbäckerin

Hallo Ihr lieben Leseratten,

diese Woche haben wir wirklich sehr viele und schöne Neuigkeiten für Euch.
Heute darf ich Euch mit großer Freude das neue Buch von Edna Schuchardt vorstellen.

Am 01. September wird der Roman  "Die Zuckerbäckerin" veröffentlicht.

Die Zuckerbäckerin ist ein lustiger, temperamentvoller und witziger Liebesroman. Schon das Cover macht Lust auf mehr...

Klappentext: 
Seit zwei Jahren sagen die Tarotkarten Conny ihren Herzkönig voraus: Blond, reich, gut aussehend – ein echtes Sahnestückchen. Nur, Conny glaubt nicht an die ewige Liebe und schon gar nicht an glückliche Ehen. Bei ihren Freundinnen sieht sie es ja dauernd, aus den anfänglichen Prinzen werden spätestens nach der Hochzeit garstige Frösche und die Liebe geht den Bach runter. Nein, das will Conny sich ersparen. Sie baut sich ihren Herzkönig lieber selber aus Marzipan, Schoki und Zucker. Den kann sie wenigsten ratzekahl aufessen, wenn er ihr nicht mehr gefällt.  Tja, und dann steht der vorausgesagte Herzkönig eines Tages vor ihr: Blond, reich, umwerfend gut aussehend – ein echtes Sahnestückchen…

ISBN: 9783955731243
Genre: Liebesroman
Ausgabe: E-Book
Preis: 3,99 Euro

Ab morgen könnt Ihr das Buch auch bei Amazon vorbestellen. Dann habt Ihr es am Montag direkt auf Eurem Reader.

Noch einen schönen Abend wünscht Euch

Eure Beate




[Neuigkeit] Vorankündigung zu "Mörderische Lust" von Bärbel Muschiol

Hallo Ihr lieben Leseratten,

am 29. August erscheint der erste Teil eBooks "Mörderische Lust". Ein  erotischer wie auch hoch spannender Roman von Bärbel Muschiol.

                                            

Klappentext: 

Erotisches, pures Dynamit: Armina fängt als Praktikantin bei der größten Anwaltskanzlei New Yorks an und verliebt sich in ihren unverschämt attraktiven Chef. Die körperliche Anziehungskraft bringt beide fast um den Verstand und sie erleben heiße, hemmungslose Momente im Büro, wie auch Nächte voller sinnlicher Fantasien und wahrgewordener, feuchter Träume. Doch Armenia will mehr: Ihr kommt eine zündende Idee im aktuellen Fall der Anwaltskanzlei: Sie hat Gefallen gefunden am Spiel mit dem Feuer und nähert sich als Lockvogel einem gesuchten Mörder, um ihn in die Falle zu locken. Doch sie ahnt nicht, was für ein dominanter Mann auf sie wartet…

ISBN:  9783955731274
Preis: 3,99 Euro

Einen kleinen Einblick gibt es auch schon: 
„Ah, wie ich sehe, fahren sie ebenfalls in die vierundzwanzigste Etage.“ Interessiert und abschätzend taxiert er mit seinen Blicken mein Outfit. Wenn es mir nicht so hundeübel gehen würde, könnte er jetzt etwas erleben. Verzweifelt krampfen sich meine Hände an die goldene Stange, die eigentlich dafür gedacht ist, sich mit den Ellenbogen darauf zu lehnen. Unsicher werfe ich einen verstohlenen Blick durch die Scheibe. Fuck, sind wir hoch. Wenn sich jetzt der Aufzug dafür entscheidet, abzustürzen, werden uns die Forensiker anhand unserer Zähne identifizieren müssen.  Das dunkle männliche Lachen des Fremden reißt mich aus meinen Überlegungen. „Na, na, so schlimm wird es wohl nicht werden. Ich kann ihnen versichern, dass dieser Aufzug noch nie abgestürzt ist.“   Oh Mann wie peinlich! Wenn ich unter schrecklichem Stress leide, neige ich dazu meine Gedanken ungefiltert auszusprechen. Und anscheinend ist mir das gerade eben mal wieder passiert.  Unsicher und auf meiner Zungenspitze knabbernd sehe ich ihm in die Augen. Sie sind blau; so blau wie eine Gewitternacht. Seine markante Kieferpartie betont seine vollen Lippen. Sein dunkles braunes Haar ist kurz geschnitten und perfekt frisiert. Sein breiter Hals wird von einem weißen Hemdkragen umhüllt und sein Anzug sitzt wie maßgeschneidert auf seinem muskulösen Körper, was daran liegen könnte, dass er das wahrscheinlich auch ist.   Also eines ist schon mal klar: Mit ihm an meiner Seite ist das Sterben durch einen Aufzugabsturz nicht mehr ganz so schlimm...   „Es gibt immer ein erstes Mal.“   Es hat den Anschein, als würde ihn meine Angst amüsieren. Noch immer mit einem belustigten Blitzen in den Augen reicht er mir seine Hand.   „Wenn wir schon zusammen abstürzen, sollten wir uns wenigstens vorstellen.“   Da meine Situation eh schon mehr als aussichtslos ist und ich mich für den unwahrscheinlichen Fall, dass wir diese Fahrt doch überleben, komplett blamiert habe, kann ich mich ihm genauso gut vorstellen. Mit ein bisschen Glück werde ich diesen unwahrscheinlich attraktiven Mann eh nie wieder sehen. Schade eigentlich!   Ich ergreife seine Hand und schlinge meine Finger um die seinen. Sein Händedruck ist fest, seine Hand warm und groß. „Armina Silver.“ Erstaunlicherweise beruhigt mich die Berührung seiner warmen festen Hand, mein Herzschlag verlangsamt sich und mein Atem reguliert sich endlich. „Ethan Leaman.“   Leaman? Etwa der Leaman? Mein Chef Leaman? Oh nein, bitte nicht, das wäre einfach zu viel Pech.

Wie das wohl weitergeht? 
Das erfahrt Ihr am kommenden Freitag, wenn es in sämtlichen Onlineshops zu erwerben ist. 

Eure Beate 


[Neuigkeit] Ostfrieslandkrimis - Susanne Ptak´s Leben in der ostfriesischen Idylle


Leer ist eine hübsche kleine Stadt im äußersten Nordwesten Deutschlands. Es liegt idyllisch eingeschmiegt zwischen den beiden Flüssen Leda und Ems.

Gebürtig stammt Susanne Ptak aus Düsseldorf und sie fand es von Anfang an besonders, dass es in Leer deutlich weniger hektisch zugeht. Sie sagt, dass Ostfriesland einfach wunderschön ist. Ob Wiesen und Felder oder das Meer. Ein Spaziergang durch die Leeraner Altstadt und am Hafen entlang ist einfach etwas ganz Besonderes.


Vor einigen Jahren erfüllte sich Susanne Ptak ihren Traum einer eigenen Schafskäserei.
Die Autorin sagt über sich: "Mein Morgen beginnt damit, unsere 13 Schafe zu füttern und ausgiebig zu kraulen. Ostfriesische Milchschafe sind definitiv kraulsüchtig. Da mich die Geschichte, an der ich gerade schreibe, nie so ganz in Ruhe lässt, denke ich meistens beim Spaziergang mit unseren beiden Collies darüber nach."



Die Autorin liebt Krimis, in denen sie ihre Leidenschaft für Schafe, Wolle, Ostfriesland und leckeres Essen mit einfließen lässt.






Ihre Ideen entstehen meistens aus Situationen, die jeder schon mal erlebt hat. Situationen, die einen so richtig, richtig wütend machen. Und die spitzt sie sich dann ein wenig zu, so dass sie am Ende ein Mordmotiv ergeben.
Susanne Ptak sagt: "Das eBook Grünlandmord ist zum Beispiel entstanden, weil ich selbst schon die Erfahrung mit dem Verlust, dringend benötigten Weidelandes gemacht habe. Natürlich habe ich niemanden umgebracht."




Weitere Informationen über die Autorin und ihre Schafe erfahren Sie hier:  http://crazy-sheep-farm.blogspot.com


Wer jetzt mehr über alle Krimis der Autorin wissen möchte, klickt einfach auf die Klarant Verlagsseite und stöbert dort in ihren Büchern: Klick 

Oder besucht Susanne Ptak bei Amazon: Susanne Ptak - Hier klicken



[Autorenvorstellung] Edna Schuchardt: Folgeroman "Mr. Hunderttausend Volt" erscheint im HERBST 2014!

Heute möchten wir Euch mehr über unsere Autorin Ednor Mier erzählen. Sie schreibt für den Klarant Verlag auch unter dem Pseudonym Edna Schuchardt witzige, spritzige, unterhaltsame und freche Liebesromane. Auch erotische Liebesromane gehören fest zum Genre der Autorin.

Ednor Mier, geboren in Berlin, wollte eigentlich Sängerin werden. Da sie immer schon gerne geschrieben hat, finanzierte sie ihr Studium mit dem Verfassen von Kurzgeschichten und Artikeln für diverse Zeitschriften und Illustrierte. Doch das Schreiben nahm immer mehr Raum ein. Schließlich gab sie die Musik ganz auf und widmete sich nur noch der Schriftstellerei. Seit 1986 arbeitet sie nun ausschließlich als freie Autorin. Weitere Infos über Frau Mier erfahrt Ihr auf ihrer Autorenseite und auch bei Facebook

Große Erfolge feiert unsere Autorin bis heute mit ihren Büchern der "Mr. Serie", also der absolute Amazon TOP 10 Erfolg "Mr. Hunderttausend VOLT" hat uns so ein überwältigendes Leser-Feedback gegeben, dass in diesem Jahr auch "Mr. Arrogant" und "Mr. VIP" erschienen sind. Die Protagonisten der Geschichten sind temperamentvoll, leidenschaftlich, dominant, erotisch, lustig und zum verlieben komisch!

Wir haben von Euch so viele Rückmeldungen (EMail, Briefe) bekommen - mit der Botschaft, dass die "MR. SERIE" unbedingt fortgeführt werden soll. Jetzt können wir mit großem Stolz sagen, dass es im  HERBST 2014 einen neuen Liebesroman in der "MR. SERIE" von der Autorin geben wird. Hurra! Das Warten halt bald ein Ende! Bravissimo! In den nächsten Wochen werden wir Euch mehr zum Inhalt verraten!


Mr Hunderttausend VOLT! war über mehrere Wochen auf Platz 1 im Amazon Ranking.
Ein turbulenter, witziger Liebesroman - Liebe, Sex und Leidenschaft...
Dass J.J.Carpenter ein richtiges Arschloch ist, hat Jessica bereits von vielen Leuten gehört, allen voran von seinem Sohn Daniel, der mit seinem cholerischen und herrschsüchtigen Vater ständig im Clinch liegt. Dass alles, was man über J.J. Carpenter sagt, wahr ist, erfährt Jessica, als er die Party von Jessicas Freunden sprengt. Aber Jessie ist nicht der Typ, der sich das gefallen lässt. Sie kann nämlich mindestens so wütend werden wie J.J. Carpenter und das beweist sie dem arroganten Firmenboss. Der weiß schon bald nicht mehr, wo ihm der Kopf steht. Probleme, Probleme, Probleme und dann auch noch sein dämliches Herz, das völlig aus dem Takt gerät, wenn J.J. Carpenter nur an Jessica denkt…

Schaut mal rein:

Der Folgeroman "Mr Arrogant - Gibt´s den auch in NETT?" wurde genauso ein großer Erfolg, wie auch "Mr VIP - NIX Romeo und Julia!"

Was für ein Arsch! Phillip Dorhagen, der charismatische und total attraktive Chef des Dorhagen Verlags, benimmt sich beim ersten Treffen mit Annalena so arrogant und besserwisserisch, dass sie den geerbten maroden Verlag nicht mehr an ihn verkaufen will! Sie ist wild entschlossen, mit Dorhagen in Konkurrenz zu treten. Geschäftlich ist er ab sofort ihr Feind. Privat empfindet sie da ganz anders. Wenn er nur nicht so ein Stinkstiefel wäre…Und wenn er nur nicht so gut aussehen würde…



Klingt doch traumhaft: Eine Homestory über José Fermentos, den berühmten Schmusesänger und
Wunschschwiegersohn aller Mütter. Und das auf seiner Finca bei Palamos an der Costa Brava - ein super Job für Julia! Blöderweise besteht die Redaktion darauf, Julia als Fotografen ausgerechnet ihren Kollegen Thorben an die Seite zu stellen, diesen arroganten, besserwisserischen, selbstherrlichen Arsch! Julia würde lieber mit einer Klapperschlange in einem Bett liegen als sich mit Thorben in ein und demselben Raum zu befinden. Ohne Thorben kein Job, den aber möchte Julia sich nicht durch die Lappen gehen lassen. Also beißt sie die Zähne zusammen, immerhin ist sie Profi, nicht wahr? Doch der Ärger fängt schon am Flughafen an, und er spitzt sich zu...


 Bis zur Neuerscheinung, könnt Ihr Euch den anderen Bücher der Serie widmen.
Viel Spaß dabei!

Eure Beate
vom Klarant Verlag

[Neuigkeiten] Bärbel Muschiol: Die neue erotische Story erscheint Ende August 2014

In einigen Tagen erscheint Bärbel Muschiols neuer erotischer Liebesroman. Damit Ihr schon einen lustvollen Vorgeschmack bekommt, hier ein Textausschnitt:

„Wie kannst du dir so sicher sein, das ich in all diesem Gewimmel nicht einfach untergehe?“
Auch wenn es mich einige Überwindung gekostet hat, das 'Du' über meine Lippen zu bringen, fühlt es sich, jetzt wo ich es geschafft habe, verdammt richtig an.
Seine Fingerspitze streicht über meinen Handrücken, diese leichte und unschuldige Geste, löst einen Flächenbrand der Gefühle in mir aus.
„Ich werde es nicht zulassen.“
Ohne kitschig oder anmaßend sein zu wollen, aber ich kann mir nicht vorstellen, das es auch nur eine Frau gibt, bei der sich in meiner Situation nicht auch ein Endorphinen-Cocktail mit einem explosiven Mix aus sinnlicher Vorfreude ausgebreitet hätte.
Noch bevor ich die Tragweite seiner Worte verstehe, unterbricht uns der Kellner, in dem er die leeren Teller abräumt. Froh, dass sich so die unglaubliche Anspannung, die sich zwischen uns aufgebaut hat, etwas lockert, sehe ich demonstrativ auf meine Uhr.
Ich muss heim, ich muss aus seiner Reichweite, denn in seiner Nähe scheinen meine Gedanken, meine Alarmsysteme und mein Menschenverstand nicht zu funktionieren. Jahrelang habe ich mich angestrengt, mich bewiesen und auf so vieles verzichtet. Nur um meinen Abschluss so gut zu schaffen und um eine Chance in seiner Kanzlei zu bekommen. Und jetzt wo es endlich so weit ist, jetzt wo ich beinahe am ersten Etappenziel meiner Karriere angekommen bin, versaue ich es mir, weil ich mit dem Leamann flirte.
Wenn ich auch nur annähernd bei Trost bin, ignoriere ich all diese Zeichen, das unglaublich betörend schöne Gefühl, das ich nur in seiner Nähe spüre, und breche was auch immer gerade zwischen uns entsteht, ab.
Dieser Mann ist ein paar Hausnummern zu groß für mich, und es wäre ganz bestimmt nicht ratsam, mein Lebensziel für ein paar heiße Nächte mit ihm zu riskieren.
„Es ist schon spät. Es war ein sehr langer Tag und ich muss jetzt wirklich gehen.“ Lieber bin ich etwas unhöflich, bevor ich in seiner Nähe dahin schmelze wie ein Eiswürfel unter der unerbittlichen Sonne Hawaiis. Es wird Zeit endlich wieder rational zu denken.
Ganz Gentleman legt er einen 100-Dollar-Schein auf den Tisch, erhebt sich und reicht mir seinen Arm. Verdammt wenn er doch nur nicht so perfekt wäre, wenn er doch nur nicht so attraktiv wäre, wenn er mich doch nur nicht so ansehen würde.
Gleich ist es soweit. Trotz meines Einwands, hat er es sich nicht nehmen lassen mich noch nachhause zu fahren. Aber um ganz ehrlich zu sein, ich habe mit nichts anderem gerechnet. In wenigen Augenblicken ist es soweit und wir erreichen das Haus, in dem sich mein Apartment befindet.
Wie verabschiedet man sich von seinem Chef nach so einem ersten Arbeitstag, nach so einem Essen und dieser Anziehungskraft?
Wenn ich es mir aussuchen könnte, würde ich jetzt lieber mit einem Löwen kämpfen, als gleich durch diese mehr als unangenehme Abschiedssituation zu müssen.
Ich bin mir nicht sicher, ob er anhand meines Nachnamens nachvollziehen konnte, dass ich eine der 'Silver' bin. Doch, wenn ich jetzt seine Reaktion beobachte, als er mich verabschiedet, scheint er erst jetzt verstanden zu haben, dass ich nicht wirklich auf diesen Arbeitsplatz angewiesen bin.
Die peinliche Stille, mit der ich gerechnet habe bleibt aus, und wird von einem ungeheuer starken Kribbeln ersetzt. Mein Herzschlag verdoppelt sich und mein Puls dröhnt in meinen Ohren.
Instinktiv spüre ich seinen Blick auf meinen bereits vor Vorfreude prickelnden Lippen, und dennoch bin ich einfach nicht in der Lage, diesen magischen Moment vor dem ersten Kuss zu unterbrechen. Ich fühle mich wie eine kleine Maus, die vor den hypnotisierenden Augen der Schlange sitzt und nur darauf wartet bei lebendigem Leib verschlungen zu werden.
Hauchzart, beinahe wie der Flügelschlag eines Schmetterlings, legt sich seine große warme Hand an meinen Kiefer, während ich in seinen Augen versinke. Ich sehe in seinem Blick, dass er mir noch eine letzte Chance gibt diesem Kuss auszuweichen, doch ich spüre, dass sich meine Willenskraft in pure unverfälschte Sehnsucht nach ihm verwandelt hat. Hungrig nach seinem Kuss, befeuchte ich mit meiner Zungenspitze meine Lippen, schließe meine Lider und komme ihm entgegen.
Sanft und leidenschaftlich zugleich treffen unsere Münder aufeinander. Verschmelzen zu einem sinnlichen Kuss und lassen mich all meine mehr als berechtigten Zweifel vergessen. Seine Nähe ist für mich wie ein Sog, ein Strudel der mich immer näher an sich zieht und mich nicht wieder gehen lässt. Eine leise innere Stimme flüstert mir warnend zu, dass ich mich gerade ins Verderben stürze, doch ich ignoriere sie und ertrinke in diesem sinnlichen Moment. Hier und jetzt mitten in der pulsierenden Stadt, bleibt die Zeit für einen kostbaren Augenblick stehen, der Moment beginnt sich in eine Ewigkeit zu verwandeln und ich weiß, das ich für immer für andere Männer verdorben bin....

Ihr könnt Euch die Zeit bis zur Neuveröffentlichung auch mit folgenden eBooks von  Bärbel Muschiol versüßen: Ihr habt die Qual der Wahl auf ein erotisches, heißes und sinnliches Lesevergnügen!
Wie wäre es mit “Mein geheimnisvoller Liebhaber“ oder "Liebe außer Kontrolle“ für je 3,99 Euro 

Ihr könnt das eBook direkt auf  http://www.amazon.de/dp/B00L0QEYQE runterladen. Schaut Euch die tollen Bewertungen an, wie "Prickelnde Erotik", "Geheimnisvoll und sehr bestimmend", Erotik mit Suchtfaktor"...


Auch bei diesem eBook habt Ihr uns tolle Rezensionen geschrieben, wie "Einfach nur Erotik pur", "Erotisch und sinnlich", "Absolut heiß und tabulos". Schaut selbst: http://www.amazon.de/dp/B00JZZGM7Q

Ich wünsche Euch noch einen tollen erotischen Lesesonntag!

Eure Beate
vom Klarant Team 

[Autorenvorstellung] Sita Torasi spricht über ihre Bücher und Protagonisten

Hallo Ihr Lieben,

heute werden wir Euch mal ein wenig von Sita Torasi erzählen.

Sita Torasi ist das Pseudonym einer Autorin, die sich unter realem Namen mit wundervollen Liebesromanen und Kurzgeschichten in die Herzen ihrer Leser geschrieben hat. Die Autorin lebt mit ihrer Familie in Norddeutschland.


Beate Tinney von BeatesLovelyBooks hat unserer Autorin einige Fragen gestellt. Seid gespannt darauf:

Nach dem erfolgreichen erotischen ebook „Glühendes Verlangen“ gibt es jetzt den Folgeroman „Glühende Leidenschaft“. Was erwartet den Leser?
Den Leser, bzw. die LeserInnen erwartet die Fortsetzung von „Glühendes Verlangen“. Dieses Mal geht es um Isabella, Annas Freundin aus dem ersten Teil. Sie hat ein schwieriges Problem zu lösen, dass sie letztendlich in ein erotisches Abenteuer katapultiert.

Was ist das Besondere an den Protagonisten der Geschichten?

Die beiden weiblichen Hauptpersonen, also Anna und Isabella sollten mitten    im Leben stehen, aber dennoch einen außergewöhnlichen Beruf haben, durch den sie in ein erotisches Abenteuer schlittern. Ich verrate jetzt nicht, welche Berufe die beiden haben, das sollten die LeserInnen selbst herausfinden. Aber eines ist sicher, sie schlittern beide in erotische Abenteuer.

Bei „Glühende Leidenschaft“ verguckt sich Isabella in Sam, einen Fitnesstrainer. Glaubst Du, dass viele Frauen erotische Fantasien, mit zuerst fremden Männern, haben?
Interessante Frage, liebe Beate. Darüber habe ich mir bisher noch keine Gedanken gemacht. Ich glaube, dass das durchaus der Fall ist. Das fängt doch schon im Teenageralter an, wenn man von einem Rockstar oder einem supersüßen Filmstar träumt. (Okay, die Träume sind vielleicht noch nicht erotisch – na ja, wer weiß …)  Wer hätte nicht gern ein Date mit einem gutaussehenden Star? Zwar sind nicht alle gutaussehend, aber das ist ein anderes Thema. ;-)

Deine erotischen Geschichten sind sehr sinnlich – woher bekommt Du die Ideen?

Das frage ich mich manchmal selbst, liebe Beate. *lach

Oft tauchen bestimmte erotische Szenen erst während des Schreibens auf, wenn ich darüber nachdenke, was zu der jeweiligen Geschichte, bzw. Person passen könnte, worauf sie Lust haben könnte.
Ich muss gestehen, dass es mir nicht immer leicht fällt, auf neue Ideen zu kommen. Denn es gibt
durchaus eine Menge sexuelle Praktiken, über die ich nie schreiben würde, die ich auch nicht nachvollziehen könnte und wollte.

Warum sollten die Leser Deine erotischen Romane lesen?
Ganz einfach, weil ich sie geschrieben habe, um meine LeserInnen zu unterhalten. Um sie auf eine kurze sinnliche Reise zu schicken, fernab jeglicher Alltagssorgen.

Wie lange hat es gedauert bis die Geschichte stand? Musstest Du lange überlegen oder kam die Idee während des Schreibens?

Die Idee, eine Geschichte über Isabella zu schreiben, kam mir schon während meiner Arbeit an „Glühendes Verlangen“ in den Sinn. Isabellas Beruf(ung) ist ja eigentlich ideal für ein heißes Abenteuer. Als mich der Klarant Verlag fragte, ob ich Interesse hätte, weitere erotische Kurzromane für sie zu schreiben, drängte mich Isabella förmlich, ihre Geschichte aufzuschreiben.


Glaubst Du dass es Autoren gibt, die es genauso machen wie Deine Protagonistin?
Keine Ahnung, vielleicht. Die meisten sicher nicht. Eines weiß ich allerdings, ich würde es sooo auch nicht machen. ;-)

So liebe Sita, vielen Dank, dass Du bei uns etwas über Dich und Deine Bücher verraten hast. Es ist immer interessant zu sehen, wie Autoren auf ihre Ideen kommen.

Im Herbst diesen Jahres erscheint das nächste Buch unserer Autorin. Also seid gespannt, wie es bei Sita Torasi weitergeht. 
Wer mehr über unsere Autorin wissen möchte, klickt einfach unten auf die Buttons.


[Blogger rezensieren] Rezensionen zu "Gefährlich sexy" von Leocardia Sommer

Hallo Ihr lieben Leseratten,

wie wir festgestellt haben, gibt es schon viele Rezensionen bei Amazon und Co. zu Leocardia Sommer - SECURNOW Band 3 "Gefährlich sexy" 


Klappentext: 
Joe Stevens, ehemaliger Scharfschütze bei den US-Marines, hegt einen unbändigen Groll gegen seinen Boss, den Waffenhändler Remir Deniz. Durch ihn ist Joe geworden, was er nie sein wollte: Gefühllos und kalt. Doch Joe hat Rache geschworen. Und auf welche Weise könnte er besser an Deniz herankommen, als über dessen wunderschöne, sinnliche Tochter Leila?
Leila jedoch hat ihre eigenen Pläne: Sie will endlich ihre Jungfräulichkeit verlieren und sich auch nicht mehr länger von ihrem Vater bevormunden lassen. Als sie auf den versteinerten, unnahbaren Joe trifft, versucht sie ihr Glück – und stürzt ihn damit in ein tiefes Dilemma…


Hier haben wir mal einige Stimmen eingefangen und wollen uns dafür rechtherzlich bedanken.

Solaria schreibt: 
5 Sterne Rezension "Gefährlich und unheimlich gut!!! :D"
Hier geht es wieder spannend zur Sache und man erlebt Joe Stevens seines Abzeichens ehemaliger Scharfschütze der durch sehr unglückliche Zustände ein Martyrium über sich ergehen lassen musste das nicht nur Narben an seiner Seele hinterlassen hat, sondern auch an seinem Körper.
Ich selbst bin begeistert von der Geschichte und finde Sie sehr gut umgesetzt. Ich kann nur sagen sehr empfehlenswert, aber aufgrund das es ein erotischer Roman ist nicht für jüngere Semester geeignet.

Andrea F. schreibt: 
5 Sterne Rezension 
Ein Erotik-Thriller ganz nach meinem Geschmack. Spannend, prickelnd, gefühlvoll...alles drin. Auch die Verknüpfung mit den anderen beiden Teile sehr gelungen. Toll zu lesen, was es im Leben von Tammy und Matt sowie Becky und Sid Neues gibt. Ein wundervolles Gesamtpaket. Es geht weiter (...es blieben noch einige Fragen offen...) mit den heißen, ehemaligen US-Marines...der Sicherheitsfirma "SECURNOW" und ihren taffen, mitten im Leben stehenden Frauen. 

Gaby schreibt:
5 Sterne Rezension 
Na bitte, geht doch- für mich der bisher beste Teil dieser Serie- tolle Unterhaltung!!!
Trotz einiger Ungereimtheiten ist dieser Teil der bisher beste, endlich mal eine glaubwürdige, nachvollziehbare Handlung, überzeugende Protagonisten, tw. schöne erotische Szenen (aber noch ausbaufähig)!
Da ich Joe faszinierend finde, freue ich mich, dass sein Leben wieder in geordnete Bahnen gelangt- ihn hat es ja von allen am Schlimmsten erwischt. Sehr berührend sein Wiedersehen mit Matt und Tammy (schnief)

Petra Donatz schreibt: 
5 Sterne Rezension Tolle Fortsetzung
Eine tolle Fortsetzung der SECURNOW Reihe. Das Buch ist ein genialer Mix aus Erotik und Thriller. Ich warte schon jetzt sehnsüchtig auf die Fortsetzung. Eine ausdrückliche Leseempfehlung für alle Fans dieses Genres. Von mir gibt es wieder einmal fünf von fünf Leseratten.

KertinHu schreibt: 
5 Sterne Rezension Gelungener 3. Teil... das Warten hat sich gelohnt
Neben Rache und Groll werden von der Autorin auch sehr eindrucksvoll der Versuch des „Ausbrechens aus dem Golden Käfig“, in dem Leila lebt, beschrieben; ebenso der innere Zwiespalt von Joe: Rache zu nehmen, aber dann zu erkennen, dass er doch noch zu Gefühlen fähig ist und damit nicht in der Lage auf Kosten von Anderen Rache zu nehmen. Neid und Missgunst finden genauso ihre Part, wie Liebe und Aufeinander-zu-Gehen um sich zu versöhnen (mit Matt und Tammy) im 3. Band der SECURENOW-Serie.

Birgit Becker schreibt: 
5 Sterne Rezension Das verlangt nach mehr!
Tolles Buch, konnte es nicht aus der Hand legen. Das schreit auf jeden Fall nach Fortsetzung, auf die wir bitte nicht zu lange warten müssen. Es ist klasse, von den anderen, bekannten Protas in den Büchern zu lesen, die sehr geschickt von Leocardia mit eingearbeitet werden. Danke Leocardia.

Anett Schmid schreibt: 
5 Sterne Rezension sehr zu Empfehlen <3
Gefährlich Sexy ist wieder mal ein sehr gelungenes Buch der Autorin , wie die Bücher vorher schon! Sehr Spannend.... ich habe es verschlungen! Ich empfehle es auf jeden fall weiter!

Link zu Thalia
Link zu Amazon

Ich wünsche Euch allen noch einen prickelnden Tag.

Eure Beate
vom Klarant Verlag 

[Blogger rezensieren] Rezension zu "Glühende Leidenschaft" von Sita Torasi

Hallo Ihr Lieben,

es freut uns immer, wenn unsere Autoren positive Rezensionen zu unseren Büchern bekommen.

Von unserer Autorin Sita Torasi gab es jetzt einige schöne Rezension zu "Glühende Leidenschaft"
Schaut doch mal rein. Hier sind einige Eckdaten zum Buch: Glühende Leidenschaft



Kerstin Hubel von Kerstins Buch Blog hat eine schöne Beurteilung geschrieben.
Sie schreibt:
und es geht weiter mit Isabella...
Das Cover gefällt mir gut und ist passend zum Genre gewählt: man sieht einiges, aber nicht alles. Kopfkino wird schon hier mit angeregt.

Jacqueline Szymanski von Lines Bücherwelt hat eine 5 Sterne Rezension auf ihrem Blog veröffentlicht.
Sie schreibt: 
Prickelnd sexy!
Wie auch schon das Cover vom ersten Teil, gefällt auch dieses Cover mir richtig gut! Man sieht viel Haut dennoch aber nicht alles, so das der Phantasie viel Freiraum bleibt!
Mit "Glühende Leidenschaft" ist der Autorin ein sommerlich leichter Erotik Roman gelungen den ich innerhalb weniger Stunden verschlungen habe! Daher ganz klar 5 von 5 Sternen! Ganz klare Leseempfehlung!

Beate Tinney von BeatesLovelyBooks hat auch eine 5 Sterne Rezension verfasst.
Sie schreibt:
ohlala, mehr davon, lebendige Fantasie der Autorin
Sita Torasi hat das prickelnde und erregende Verhältnis von Sam und Isabelle sehr detailliert beschrieben, was mir als Leser sehr gut gefiel, keinesfalls vulgär, dafür aber sehr expliziert. Ich war hingerissen von der Art wie Isabelle ihr Verlangen nach Sam auslebt.

Natürlich würden wir uns riesig über weitere Stimmen von Euch freuen. 

Liebe Blogger und Leser,  
falls dieses Buch in Eurer Schema passt, dann meldet Euch bei mir unter Beate.Tinney@klarant.de oder in unserer Facebook Gruppe "Sita Torasi" 

Wer jetzt auch unbedingt das Buch lesen möchte, dem kann ich gerne weiterhelfen. 

Link zu Amazon
Link zu Thalia

Ich wünsche Euch noch einen schönen Tag und prickelnde Stunden mit unserem Buch.

Eure Beate 
vom Klarant Team 

[Autorenvorstellung] Anna Loyelle und ihre erotischen Fantasien

Kennt Ihr schon unsere Autorin Anna Loyelle?
Heute erzählt uns Anna etwas von sich und warum sie gerne erotische Bücher schreibt.


Geboren wurde ich am 3. Juni 1972 im Sternzeichen des Zwillings. Schon früh begann ich mich für Bücher zu interessieren und konnte gar nicht genug davon bekommen. Es faszinierte mich immer wieder, wie man aus harmlosen Themen so spannende Geschichten machen konnte. Und so beschloss ich eines Tages, selbst etwas zu schreiben.
Meine Gedanken brachte ich in einem Schulheft mit der Füllfeder zu Papier. Das machte ich so lange, bis ich endlich meine erste Schreibmaschine bekam. Von da an konnte mich dann nichts mehr halten und meine Freunde, Verwandten und Lehrer wurden mit meinen Geschichten regelrecht bombardiert. Zu Beginn drückte sich meine Leidenschaft in Tiergeschichten aus, dann, in der Pubertät, wie sollte es anders sein, in Liebesgeschichten.
Heute schreibe ich Jugendromane, Erotikgeschichten und Kurzgeschichten verschiedener Genres.

Wie kam es denn dazu, dass Du erotische Bücher angefangen hast zu schreiben? 
Hm, warum ich erotische Geschichten schreibe? Ehrlich gesagt, hatte ich das nie geplant. Es kam zufällig dazu, als ein Verlag vor ein paar Jahren erotische Geschichten für eine Anthologie suchte. Die Idee gefiel mir und es machte mich neugierig, etwas Neues auszuprobieren, denn bisher hatte ich ja nur Jugendromane und Kurzgeschichten geschrieben. Überraschenderweise erwachte auch gleich die Idee einer erotischen Geschichte in meinem Kopf zum Leben, als ich zufällig im Internet das Foto einer Frau sah, die auf einem Klavier lag und ein Mikrofon in der Hand hielt. "Melodie der Leidenschaft" wurde geboren. Ich merkte schnell, wie viel Spaß mir auch diese Seite des Schreibens machte, und kann mir dieses Genre heute nicht mehr wegdenken.

Die neuesten Bücher unserer Autorin sind: 




"Dann geh doch zu Deiner versauten Schlampe, Du Mistkerl," hatte Moira Kevin voller Wut und Enttäuschung hinterhergerufen, als er ohne weiteren Kommentar gegangen war. Als sie ihn dann noch mit seiner spindeldürren neuen Flamme auf der Party ihres Chefs trifft, würde sie am liebsten gehen. Doch Robert, ein Kollege, schlägt ihr vor, Kevin ein wenig eifersüchtig zu machen. Und Moira merkt schnell, dass sie mehr als nur spielen will...
Anna Loyelles „Lüsterne Spiele“ bieten fünf wahnsinnig erotische Geschichten, in denen es handfest zur Sache geht.




Lüsterne Verlockung - Erotische Kurzgeschichten #2

Nathan hat seit Längerem den Verdacht, dass sich seine Freundin mit anderen Männern erotisch vergnügt, sobald er beruflich im Ausland zu tun hat. Nur weiß er nicht, wie er ihr auf die Schliche kommen soll und engagiert einen gutaussehenden Liebhaber, um ihre Treue zu testen. Doch der Treuetest hat ungeahnte Folgen für die zuvor so glückliche Beziehung…


Mehr über Anna Loyelle findet Ihr hier: 

Neugierig geworden? Dann wünschen wir Euch viel Spaß beim Stöbern. 

Eure Beate 
vom Klarant Team 

[Neuerscheinung] Susanne Ptak - Wiekenmord "Ostfrieslandkrimi"

Wie wir schon diese Woche angekündigt haben, gibt es jetzt pünktlich zum Wochenende unseren neuen Ostfrieslandkrimi "Wiekenmord" von Susanne Ptak.

Klappentext:

Im ostfriesischen Leer geschieht wieder ein kaltblütiger, grausamer Mord und Britta ist dem Verbrechen gefährlich nahe. Sie ahnt die schrecklichen Zusammenhänge und ist plötzlich tief in die Ermittlungen verstrickt: Das Opfer hatte viele Feinde und ihr wird viel zu spät klar, dass der Mörder vor nichts mehr zurückschrecken wird…

Eine aufregende Mischung aus friesischer Ruhe, ländlicher Intrige und mörderischer Spannung inmitten von Weideland, Wolle, Schafen und guten Freunden.


ISBN: 9783955731229

ASIN: B00MHXC57E
Preis: 3,99 Euro

Ob Ihr diesen Krimi nun über Amazon als mobi Datei oder bei Buch.de, Weltbild, bücher.de oder Hugendubel als epub Datei lesen wollt, Wiekenmord ist ab sofort in sämtlichen Onlineshops zu erwerben.

Nach "Grünlandmord" ist dies nun ein weiterer spannender Roman, in dem Ostfriesland als guter Schauplatz für unsere Autorin, dient.

Viel Spaß und eine spannende Unterhaltung wünscht Euch

Eure Beate
vom Klarant Team

[Autorenvorstellung] Philippa L. Andersson

Ein neues Gesicht beim Klarant Verlag!

Wir freuen uns sehr, dass die bekannte Autorin Philippa L. Andersson im September 2014 ihren neuen erotischen Liebesroman im Klarant Verlag veröffentlichen wird.  Philippa wurde 1982 in Berlin geboren, wo sie auch heute wieder lebt und arbeitet. Seit ihrem Studium der Germanistik und Hispanistik ist sie im Marketing tätig. Nebenbei hat sie schon immer geschrieben. 2012 wagte sie den Schritt und brachte mit „Das letzte Mal“ ihre erste erotische Erzählung heraus, die auf Anhieb die deutschen Amazon-Charts stürmte. Seitdem veröffentlicht sie jedes Jahr neue Titel, mittlerweile nicht mehr nur Erzählungen, sondern auch Romane, die sich alle durch die Mischung aus klassischer Liebesgeschichte, einer Prise Humor und erotischer Spannung auszeichnen.
In ihrer Freizeit ist Philippa nach wie vor begeisterte Leserin querbeet durch alle Genres. Sie ist sie eine riesige Naschkatze und kann Kuchen & Torten, idealerweise mit einer Extraportion Sahne, nicht widerstehen. Zum Ausgleich und zur Entspannung joggt sie an der Spree entlang – wird in dem Tempo aber nie eine Medaille gewinnen ;)

Philippa L. Andersson im Internet: www.philippalandersson.de & www.facebook.com/PhilippaLAndersson


[Autorenvorstellung] Das Geheimnis der Autorin Susanne Ptak

Ostfriesland – wer hat an der Nordsee nicht schon Urlaub gemacht? Die friesische Ruhe bietet der Autorin Susanne Ptak eine spektakuläre Kulisse für ihre Ostfrieslandkrimis. Wusstet Ihr, dass Susanne mit ihrem Mann zusammen  13 Schafe hat, die morgens gefüttert und gekrault werden müssen? Ist das nicht außergewöhnlich? Die spannenden Ostfriesenkrimis bieten Euch eine ganz besondere Mischung: Gerade lehnt Ihr Euch zurück um in Ruhe den Krimi zu genießen und werdet dann von einem Mord aufgeschreckt. Tja, auch die Liebe kommt nicht zu kurz! Besonders toll ist, dass in Susannes eBooks „Hexenmord“ und „Grünlandmord“ sehr interessante und liebenswerte Protagonisten sind. Ihr könnt diese kennenlernen –mit Höhen und Tiefen, mit Witz und Charme. Als besonderes Highlight gibt es am Ende der Geschichte die Rezepte, die die Protagonisten gekocht haben. Ist das nicht sympathisch und lecker? Eines können wir Euch schon verraten: In dem neuen eBook „Wiekenmord“ (erscheint am 08. August) könnt Ihr Nico`s  Leckereien nachkochen: Bacon Sandwich, Sommersalat, und die besten Schoko-Karamell-Muffins! Also freut Euch auf spannende Ostfriesenkrimis mit sympathischen Protagonisten, einem Mörder und zu guter Letzt – wie gewohnt die Rezepte. Ein Lesegenuss der besonderen Art. Erst ein Krimi lesen und dann ein gutes Essen genießen…

Wir wünschen Euch viel Spass und sind schon sehr gespannt, wie Euch das neue Buch gefällt!

Liebe Grüße vom Klarant Team

Hier könnt Ihr Euch die packenden Krimis anschauen: Hexenmord und Grünlandmord



NEU:

[Neuigkeiten] Ostfrieslandkrimi "Wiekenmord" von Susanne Ptak

Freut Euch auf den neusten Ostfrieslandkrimi "Wiekenmord" von Susanne Ptak: das eBook wird am 08. August 2014 veröffentlicht.


Inhalt: Im ostfriesischen Leer geschieht wieder ein kaltblütiger, grausamer Mord und Britta ist dem Verbrechen gefährlich nahe. Sie ahnt die schrecklichen Zusammenhänge und ist plötzlich tief in die Ermittlungen verstrickt: Das Opfer hatte viele Feinde und ihr wird viel zu spät klar, dass der Mörder vor nichts mehr zurückschrecken wird…

EVP: 3,99 EUR
ISBN: 9783955731229

Nach den erfolgreichen Ostfriesenkrimis "Hexenmord" und "Gründlandmord" ist dieses der dritte Roman der Autorin im Klarant Verlag.

[Neuerscheinung] Anna Rea Norten - Reingelegt! "Scheiß Wechseljahre" Band 12

Die Serie der "Scheiß Wechseljahre" geht in die nächste Runde.

Band 12 der Reihe heißt

  "Reingelegt!" von Anna Rea Norten


Klappentext: 
Susanna, eine gefeierte Schauspielerin, wird von Männern umworben, aber ihr Herz gehört noch immer Lennart, der sie vor 20 Jahren verließ. Sie will ihn vergessen, doch der Schuft lässt sich nicht aus ihrem Herzen vertreiben. Als er überraschend in der Stadt auftaucht und Susanna plötzlich umwirbt, stürzt sie in ein Chaos aus Wut und Eifersucht. Plötzlich kommt ihr ein bizarrer Verdacht: Soll sie reingelegt werden? Hat Lennart etwa von dem Geheimnis erfahren, von dem kaum jemand weiß...?

ISBN: 9783955731212
ASIN: B00MEZ2DKY
Seitenzahl: 112 Seiten
Preis: 3,99 Euro 

Um Euch die Suche nach dem eBook zu erleichtern, könnt Ihr hier mit einem Klick in die verschiedensten Onlineshops kommen: 
Amazon, Buch.de, Weltbild, kobo, bol.de, bücher.de,  Hugendubel sowie vielen weiteren!  

Wer vorher schon mal einen Blick in das Buch werfen möchte, kann dies natürlich auch mit unserer Leseprobe für Euch!

Ich wünsche Euch viel Vergnügen mit dem Buch und noch einen schönen Tag. 

Eure Beate 


[Blogtour] Große Leocardia Sommer Blogtour - Vom 04. - 12. August 2014

Hallo Ihr Lieben,

Am Montag, 04. August startet unsere große

 "Leocardia Sommer Blogtour" 


Schwerpunkt dieser Blogtour ist die SECURNOW Serie mit: 
- Verboten sinnlich
- Atemlos verliebt
- Gefährlich sexy 




Die Tour beginnt am 

04. August bei Lara Karges von http://www.Lissianna-schreibt.jimdo.com

05. August: Kerstin Hubel von http://kerstinsbuchblog.blogspot.com

06. August: Katja Schäffer von http://www.buntebuecherwelt.blogspot.de/

07. August: Petra Donatz von http://leseratte1969.blogspot.de/

08. August: Susanne G. Weber von  http://fantastikbooks.blogspot.de/

11. August: Jacqueline Szymanski von http://linejasmin.blogspot.de/

12. August: Große Gewinnauslosung bei Beate Tinney von http://beatelovelybooks.blogspot.de/

Die einzelnen Bände können unabhängig auch voneinander gelesen werden und wenn Ihr Lust habt, dann schnuppert doch schon mal rein! 


Link zu Amazonhttp://amzn.to/1o0W5kA











Link zu Amazon: http://amzn.to/1ndT8qV











Link zu Amazon: http://amzn.to/1ksgMWb










Ich wünsche Euch allen viel Spaß bei der Blogtour. Auf viele Gewinne, die täglich verlost werden und natürlich die große Verlosung am 12. August 2014
Nicht verpassen!!

Viel Glück und Spaß wünscht Euch 

Eure Beate